24-Stunden-Betreuung für Senioren im eigenen Zuhause

Einkäufe erledigen für Senioren

Wie legal und sicher ist es?

Für die 24-Stunden-Pflege und Betreuung vermittelt die VereVivit.Care fürsorgliche Pflegekräfte aus Polen in ganz NRW, welche die erforderlichen Unterlagen zur Ausübung Ihrer Tätigkeit besitzen. Darüber hinaus sind sie während ihrer Tätigkeit in Deutschland voll versichert. Der Einsatz polnischer Haushaltshilfen und Pflegekräfte wird durch entsprechende EU-Verordnungen geregelt und ist dadurch völlig legal.

Dabei wird das Personal intensiv begleitet und unterstützt. Somit wird die Bindung an dauerhaft zuverlässiges und seriöses Pflege- und Betreuungspersonal gesichert. Die Pflegekräfte wohnen in der Regel fest bei den zu betreuenden Personen und sind für ca. 2-3 Monate hier in Deutschland tätig. Danach wechselt die Betreuungskraft und eine andere Betreuerin übernimmt die Tätigkeit bei der zu pflegenden Person. Das Ziel ist es, maximal 2-3 Betreuungspersonen im Wechsel einzusetzen und so die Anzahl der Bezugspersonen für die Senioren so gering wie möglich zu halten.

Medizinische Betreuung bzw. Pflegeleistung (Injektionen, medizinische Verbände wechseln, Kompressionsstrumpfhose an- / ausziehen etc.), die einer dem deutschen Pflegegesetz unterliegenden Leistung entspricht, gehört nicht zu den Aufgaben der polnischen Pflegekraft und wird von dieser auch nicht erbracht. Für diese Maßnahmen sollten die Kunden einen ambulanten Fach-Pflegedienst unterstützend hinzuziehen. Demzufolge ist die vor Ort anwesende Betreuungskraft eine optimale Ergänzung zum ambulanten Pflegedienst und keinesfalls ein Ersatz für diesen.

Pflegerin zieht älterer Person die Schuhe an

Wie funktioniert die Organisation?

Die Organisation der Betreuungskräfte läuft über Regionalpartner in Polen. Die Auswahl der Pflegekräfte findet immer in enger Absprache mit den Senioren oder deren Angehörigen statt, so dass für alle Seiten eine größtmögliche Zufriedenheit erreicht wird.

Download 24h Fragebogen

Über uns vermittelte Betreuungskräfte sind bei unseren polnischen Partnerunternehmen in ihrem Heimatland angestellt. Die Partnerunternehmen wählen wir nur nach den höchsten Qualitätsansprüchen aus um diese legal nach dem Entsendegesetz zu vermitteln. Sie sind nach diesem für einen bestimmten Zeitraum (meist 2-3 Monate) entsendet. Die Betreuungskräfte sind dadurch krankenversichert und entrichten in ihrem Heimatland Steuern und Sozialversicherungsbeiträge gemäß den gesetzlichen Vorschriften.

Wir lassen uns die ordnungsgemäße Abführung von Sozialversicherungsbeiträgen durch das Europäische Formblatt A1 dokumentieren. Dieses wird von der Sozialversicherungsbehörde nur bei Erfüllung der erforderlichen rechtlichen Voraussetzungen ausgestellt und legitimiert die Entsendung der Betreuungskräfte nach Deutschland. VereVivit.Care kann es bei Bedarf bei der polnischen Pflegeagentur anfordern und zur Verfügung stellen und damit beweisen, dass die polnischen Betreuungskräfte, legal beschäftigt sind.

Regelmäßig ist VereVivit.Care in Polen vor Ort, um sich:

  • bei den Partnerbetrieben die Arbeitsweise sowie die Personalauswahl zeigen zu lassen
  • noch besser kennenzulernen
  • noch besser vertrauen zu können.

Durch immer wiederkehrende Besuche sichern wir für unsere Kunden die Qualität und die richtige Wahl einer zuverlässigen Betreuerin.

Am 1. Januar 2015 ist das Mindestlohngesetz in Deutschland in Kraft getreten. VereVivit.Care hat mit allen Kooperationspartnern entsprechende Verträge ausgehandelt, welche die Einhaltung der Regelungen sicherstellen. Auch wir und unsere Partner müssen sich vor den zuständigen deutschen Aufsichtsbehörden kontrollieren lassen. Dabei lassen wir uns von spezialisierten Anwälten und Steuerberatern beraten.

Wo sind wir und wo vermitteln wir Betreuungskräfte?

Mit unserem Standort in Nordrhein-Westfalen in Arnsberg sind wir besonders Nah zu Pflegepersonen, den Familien und Pflegekräften. Wir haben uns weiterhin ganz bewusst dafür entschieden, nur in NRW die polnische Pflegekräfte zu vermitteln, um in Ihrer Nähe immer da zu sein!

Nordrhein-Westfalen: 24h-Seniorenbetreuung im eigenen Zuhause
Zentrale: 02932 4955282, Mobil: 0175 9125123

Zu den Leistungen der polnischen Pflegekraft im Bereich der 24h-Betreuung